5/07/2012

Tag 128

Heute war der Tag aller Tage. Mein erster Arbeitstag in der Psychiatrie.. Alter Falter.. Echt nicht ohne..
Ich und eine weitere Klassenkameradin sind auf einer Station.. Getrennt versteht sich.. Auf der Geschlossenen. Dort sind 11 ältere Menschen und wirklich einer "bekloppter" als der andere. Prinzipiell kann man sagen, dass das im Altenheim nicht wirklich anders ist. Allerdings schreien die sich an und der ein oder andere schlägt wohl auch mal um sich (so wie wir das vom Personal gehört haben).. Und meine Praxisanleitung hat sie nicht mehr alle.. Sorry, aber das ist wirklich so.
Da sagt die allen ernstes: "Ich dutze euch, wenn ich aber merke, dass mir was nicht gefällt, dann gehe ich zum Sie über".. Wo ich mir dann so denke. "geht's noch?!" Und sie zeigt uns auch nichts, weil sie der Ansicht ist, wir sollten uns selbst durch die Schränke wühlen. Gut - wenn sie Bock da drauf hat, dass man im Notfall mal ne halbe Stunde verschwindet, weil man erst was suchen muss - kann sie haben^^

Schön auch.. Kaum ist man da, kommt von den anderen aus dem Team "Och, wenn so viele Schüler da sind, kann ich mir ja erst mal frei nehmen, sonst muss ich 12 Tage durcharbeiten".. Welch Tragik. Die springen da morgens zu fünft rum, bei 11 Patienten.. Das ist Luxus. Das gäb's bei uns nicht.. Echt nicht..
Ein Namensschild muss für uns erst erstellt werden, das dauert sicherlich zwei Tage und einen Schrank haben wir nicht. Wir müssen mit einem Schränkchen unter dem Waschbecken auskommen, das man nicht abschließen kann.. Also müssen wir die Wertsachen mit hoch nehmen.. Muss ich mir wohl eine kleine Tüte mitnehmen, wo ich alles rein tun kann.. Was muss das muss..

Die erste Woche habe ich nun Spätdienst.. Was bedeutet, dass die ominöse Praxisanleitung nicht mit mir in einer Schicht ist. Das finde ich schon mal perfekt. Mal sehen, wen ich stattdessen habe :D

Boah die Alte spinnt schon wieder.. Jetzt will die die Fernbedienung haben, damit die von 1 bis 100 hoch und runter schalten kann und dann sowieso nichts guckt.. Boah wie ich sowas hasse. Jetzt hab ich ihr ne Batterie geklaut, damit sie nicht nervt. Die könnte auch 5 Jahre alt sein, das hätte den gleichen Effekt..
Ich könnte sie auch morgen schon mit auf die Geschlossene nehmen, dann kann sie sich den Flur mit einer Patientin teilen, für die innerhalb eines Zimmers keinerlei Platz gewesen ist.

Bin jetzt schon wieder genervt..

MfG

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen