7/16/2012

Tag 198 - Unbequeme Vergangenheit

Da schmeißt man nichts ahnend sein icq an und was passiert?! Da schreibt mich eine an, mit der ich seit zwei Jahren kein Wort mehr gewechselt habe. Aus beträchtlichen Gründen, die ich hier nicht erläutern muss.
Ich habe schon mal mit ihr ein knappes Jahr kein Wort gewechselt. Nicht ohne Grund.
Jetzt labert dich mich voll, von wegen, sie wollte gar nicht, dass das so auseinander geht und keine Ahnung, was sonst noch alles. Wie bescheuert muss man eigentlich sein. Ich habe ihr mehrfach neue Chancen gegeben und ich war hinterher jedes Mal die Doofe. Warum sollte ich das wieder machen?! Normalerweise lernt man aus seinen Fehlern. Ich tue das, viele andere nicht.

Zum Kotzen.

Jetzt habe ich so viele YouTube-Fenster offen, ich habe schon den Überblick verloren. Irgendwie usselig. Aber naja, so lange ich nicht ausversehen eines der Fenster schließe, was irgendwie ärgerlich ist, so mitten im Lied. Leider leider. Aber kein Weltuntergang..

Ach heute war es im übrigen mal wieder lustig.. Ich war mit meiner Mutter einkaufen - daran ist nichts lustig.. das kam hinterher.. Ich hatte gerade Zuhause eingeparkt.. Was passiert? Meine Mutter sucht in ihrer Tasche den Haustürschlüssel und findet ihn nicht. Sagt dann zu mir, hast du deinen Schlüssel mit? Selbstverständlich nicht, schließlich gehe ich ja davon aus, dass sie ihn mit hat.. Da mussten wir bei denen über uns Klingeln, damit die wenigstens schon mal die Haustür aufmachen.. Kamen wir aber noch immer oben nicht rein, selbstredend. Gut, dass ich heute Vormittag die Balkontür auf gemacht habe und nicht mehr zu.. Also haben wir die lange Leiter aus dem Keller geholt und meine Mutter ist dann über den Balkon geklettert und in die Wohnung.. Richtig kernbehindert.

Eigentlich war ich am Posten, aber das habe ich glaube jetzt seit 2 Stunden nicht hinbekommen. Ich sollte mal weiter tippseln :)

MfG

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen