8/05/2012

Tag 218 - Geburtstagssonntag

Nicht meiner - der von meinem Dad.
Über seine Geschenke und auch über seine Karte hat er sich wirklich sehr gefreut. Danach folgte dann das gemeinsame Ansehen von Olympia im TV, später das Kaffee trinken und dann erneut Olympia und letztlich das Abendessen. Geburtstage laufen bei uns eher entspannt ab, da meine Eltern zu ihren Geschwistern keinen sonderlich guten Kontakt pflegen, aber auch das hat seine Gründe und gehört nicht hier her..

Und wenn meine Scheiß Nachbarn nicht gleich die scheiß Musik ausmachen, flippe ich aus. Es mag für einige Ferien oder Urlaub sein, andere müssen arbeiten und zu dieser Fraktion zähle ich nicht alleine! Zum bekloppt werden..

Morgen habe ich Spätdienst, also mal schauen mit wem, Dienstag darf ich aber schon wieder zum Frühdienst antanzen. Aber nur einen morgen. Gleich mal schauen, wie das Wetter die Woche über so sein soll und dann bin ich morgen in der Übergabe gespannt auf Neuigkeiten von meiner Klassenlehrerin. Was sie denn nun gesagt hat, wegen meiner Pflegeabnahme. Ich denke meine Praxisanleitung wird ihr da wohl auch noch ein paar Takte zu sagen. Schließlich kann ich nichts dafür, dass der Dienstplan so steht, wie er da steht. Abgesehen davon, wenn sie schon alle Termine von vorneherein vergeben hat, warum will sie dann von uns, dass wir anrufen und sagen, wie unser Dienstplan aussieht, damit wir einen Termin ausmachen können. Blöde Kuh. Erst erzählt sie so einen Mist und dann macht sie sowieso was sie will. Wenn sie Stress mit unserer Schulleitung hat ist das doch nicht mein Problem, soll ihren Frust mal schön woanders auslassen.

So, ich werde mir nun noch einen Film ansehen und danach im Bett verschwinden, um zu lesen. Bin immerhin schon bei Seite 102! Man glaubt es kaum.. Noch etwas mehr als 400 Seiten :P Immerhin, wenn ich jetzt Spätdienst habe kann ich mehr lesen, kann ja länger wach bleiben :P

MfG

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen